FilmIN34

„FilmIN34“ ist ein Projekt für junge Filmemacher aus Bayern im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Gefördert wird das Format vom Arbeitersamariterbund, der Fronte 79 und dem Jugendamt der Stadt Ingolstadt und verbindet bayernweit junge Filmschaffende.

Startschuss für FilmIN 34!

Thema und Gegenstand für die Teilnahme am Wettbewerberfahrt Ihr wenn Ihr DIESEM LINK folgt !

Viel Spaß!

Das Projekt findet statt!

28.-29. März 2020: Wettbewerbstage von „FilmIN34“
Am Samstag, den 28.03.2020 um 10 Uhr wird ein Gegenstand bzw. ein Thema für das Filmprojekt bekannt gegeben. Die jungen Filmemacher haben daraufhin 34 Stunden Zeit (bzw. 33 aufgrund der Zeitumstellung), ein Drehbuch zu schreiben, den Film zu produzieren und zu schneiden.
Für das Drehwochenende werden Schnittplätze in der Fronte eingerichtet. Sollte jemand keine Kamera haben, steht eine begrenzte Anzahl zur Verwendung in der Fronte 79 bereit.
Am Sonntag, den 29.03.2020 um 20 Uhr läuft der Countdown ab. Alle Wettbewerbsfilme müssen bis dahin über Wetranfer oder Stick im mp4-Format eingegangen sein.
Über die Sieger entscheidet ein Fachgremium.
Die eingereichten Filme werden voraussichtlich am 8. Mai im Programmkino des Audiforums Ingolstadt präsentiert und dort vor Publikum ausgezeichnet.

Anmeldeschluss: 29. März 2020
Einsendeschluss: 29. März 2020

Anmeldeformular für FilmIn34 – DOWNLOAD

Prämiert werden die besten Filme:
1. Preis – 150 €
2. Preis – 100 €
3. Preis – 50 €

Wer seinen Film nicht bei „FilmIN34“ bis Sonntag 20 Uhr fertigstellen konnte, und aus der Region 10 kommt, erhält eine zweite Chance und kann seinen Film beim Regionalen Jugendfilmabend einreichen.

Anmeldung und Information zu FilmIN34 unter:
info@jugendfilmabend-ingolstadt.de
(Telefonische Kontaktdaten siehe Anmeldeformular)